Heizungen, die Geld verdienen:

BHKWs geben Wärme und Licht und sorgen für ein gutes Gefühl. Denn: Wer ein Blockheizkraftwerk einsetzt, produziert gleichzeitig Strom und Wärme.

Bei diesen Anlagen wird mit Hilfe eines Gasverbrennungsmotors und eines Generators zunächst Strom erzeugt. Die bei diesem Vorgang entstehende Abwärme wird für die Beheizung des Objektes bzw. für die Bereitstellung von Warmwasser genutzt.

 

Den produzierten Strom können Sie direkt verbrauchen und so erheblich Kosten einsparen oder aber ins öffentliche Netz einspeisen und so noch Geld

verdienen.

Wie das genau funktioniert, verraten wir Ihnen gern.